OpenELEC 6.0.3 und BluRay abspielen

OpenELEC läuft prinzipiell super und im HTPC ist auch ein BluRay-Laufwerk drin.
Normalerweise kann man BluRays auf Linux allerdings nicht abspielen (schönen Dank liebe Content-Anbieter …). Da man als ehrlicher Käufer der Dumme ist, könnte man es sich natürlich auch gleich illegal irgendwo runterladen.
Oder man verwendet MakeMKV.

Dazu sind offensichtlich in OpenELEC nur 3 Dinge notwendig
1. über das inoffizielle Repo „MakeMKV“ installieren
2. per SSH auf OpenELEC gehen und den aktuelle Beta-Key (der aktuelle liegt immer unter http://www.makemkv.com/forum2/viewtopic.php?f=5&t=1053) eintragen:
ins Verzeichnis wechseln (vom Storage Verzeichnis ~ aus):
cd .MakeMKV/

Dort mittels z.B. vi eine Datei Namens „settings.conf“ anlegen. Dazu einfach eingeben
vi settings.conf
Dort den aktuellen Key reinschreiben, und zwar so:
app_Key="T-s3Sxxxxxxxxxxx"
(Speichern mit Esc, dann eingeben „:wq!“; wenn ihr nicht im Schreibmodus seid, „i“ drücken)

Dann könnt ihr, wenn eine BluRay drin liegt, mittels
makemkvcon info dev:/dev/sr0
euch die Analyse von MakeMKV anschauen.

3. Damit Kodi auch die BluRay über MakeMKV abspielt, muss noch folgendes in die „~/.config/autostart.sh“ eingefügt werden (die Datei gibt es schon, könnt ihr euch mit „ls -la“ anzeigen lassen; Datei öffnen wieder mit vi autostart.sh und dann „i“ für den Insert-Modus drücken):
(von http://openelec.tv/forum/128-addons/77969-guide-playing-bluray-with-official-oe-build)
###### this is for blu ray via makemkv##################################

PROFILE_PATH=/etc/profile.d
NEW_PROFILE_PATH=/var/tmp/profile.d

if [ -d $NEW_PROFILE_PATH ]; then
umount ${PROFILE_PATH}
rm -r $NEW_PROFILE_PATH;fi

cp -r ${PROFILE_PATH} /var/tmp

mount --bind ${NEW_PROFILE_PATH}/ ${PROFILE_PATH}/

KODI_PROFILE=$NEW_PROFILE_PATH/99-kodi.conf
MAKEMKV_PATH=/storage/.kodi/addons/lib.multimedia.makemkv

echo "LIBBDPLUS_PATH=$MAKEMKV_PATH/lib/libmmbd" >> $KODI_PROFILE
echo "LIBAACS_PATH=$MAKEMKV_PATH/lib/libmmbd" >> $KODI_PROFILE
echo "MAKEMKVCON=$MAKEMKV_PATH/bin/makemkvcon.bin" >> $KODI_PROFILE
#echo "MMBD_TRACE=1" >> $KODI_PROFILE

echo "export LIBBDPLUS_PATH" >> $KODI_PROFILE
echo "export LIBAACS_PATH" >> $KODI_PROFILE
echo "export MAKEMKVCON" >> $KODI_PROFILE
#echo "export MMBD_TRACE" >> $KODI_PROFILE

####################blu ray makemkv support done#########################

Ergebnis: damit wird z.B. MadMax bei mir einwandfrei in OpenELEC abgespielt 🙂

5 Gedanken zu „OpenELEC 6.0.3 und BluRay abspielen

  1. Christian

    Interessante Anleitung 🙂
    Werde ich mal versuchen.
    Man konnte ja mit Kodi und Anydvd das ganze unter Windows zum laufen bringen, nur leider gibt es Anydvd nicht mehr.
    Da kommt mir diese Lösung gerade richtig!

    Antworten
  2. Jens

    Wo bekomme ich das inoffizielle Repo „MakeMKV“ her? Entweder bin ich zu doof, oder ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Besten Dank.

    Antworten
    1. frank.haschick Beitragsautor

      Hallo Jens,

      makemkv ist im unofficial OpenELEC Add-ons-Repository drin.
      Folgende Schritte:
      1. unofficial OpenELEC Add-ons Repository installieren:
      dazu unter Einstellungen -> Addons -> Aus Repository installieren -> OpenELEC Add-ons (official) -> Addon-Verzeichnis und dort dann auswählen „OpenELEC Add-ons (unofficial)“, also installieren und aktivieren
      2. makemkv aus dem Repository installieren
      dazu unter Einstellungen -> Addons -> Aus Repository installieren -> OpenELEC Addon-ons (unofficial) (sollte ja jetzt da sein, weil wir es gerade installiert haben) –> Programm-Addons -> makemkv

      Klappt das so?

      Viele Grüße,

      Frank

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.