DuoTherm und Kamin

Bloss gut dass wir uns schon vorher um den Kamin gekümmert haben. Dort ins Boot geholt werden müssen:

  • Kamin-/Ofenbauer
  • Schornsteinbauer
  • Bezirksschornsteinfeger
  • Bauleiter

Bei der Kaminauswahl muss beachtet werden, das er raumluftunabhängig, am besten gleich Stufe 2 vom BImSchV und auf alle Fälle eine Z-Nummer vom DIBt für den Betrieb mit Wohnraumlüftungsanlagen hat.

Nachdem wir uns einen Kamin ausgesucht haben (Viva 120 von Attika) waren die Herausforderungen:

  1. wir wollten den Kamin von hinten anschließen (die Abluft). Der Anschluß von unserem Kamin war jedoch eigentlich nur höher machbar. Also haben wir uns dafür entschloßen, den Kondensatauffangbehälter (welcher normalerweise unter die Reinigungsöffnung kommt) wegzulassen und stattdessen das Kondensat (was eigentlich nicht anfallen sollte) nach außen zu führen.
  2. das Abluftrohr ist zu nah am DuoTherm Mauerwerk (konkret am Styropor). Also Styropor runter und Steinwolleplatten (5cm, beim nächsten mal würde ich vielleicht 4cm Dicke nehmen) von Isover rein. Riesig vielen Dank an Rico für die Hilfe! Von dem Umbau hier ein paar Bilder

Ein Gedanke zu „DuoTherm und Kamin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.